Perioden des Kirchenbaus zu Rommersdorf

Wie die Kirche der Abtei Rommersdorf gewachsen ist, zeigt die kleine Animation, deren Grundrisse dem Fundus der Architekten Willi Hüttner (+) und Hermann Reinhard (+) entlehnt, konkret aber dem Anhang der Dissertation von Heiko K.L. Schulze, Die ehemalige Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf. Untersuchungen zur Baugeschichteunter besonderer Berücksichtigung des 12. und 13. Jahrhunderts (= Quellen und Abhandlungen zur mittelalterlichen Kirchengeschichte, Bd. 44), Mainz 1983, entnommen sind.

 




Bauperiode: 1117 - ca. 1125
Bauperiode: 1135 - ca. 1150 / 1160
Bauperiode: ca. 1150 / 1160 - 1200
Bauperiode: ca. 1200 - 1219
Bauperiode: 1347 - 1351
Bauperiode: 1475 / 1478
Bauperiode: 1541 / 1559 - 1576
Bauperiode: 1698 - 1912

Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

"Weißer Orden" lädt gemeinsam mit den Pfadfindern der DPSG zum besonderen Kreuzweg an Karfreitag in die Abtei ein

Die besondere Atmosphäre der alten Abtei, deren Klausurbereich mit Kräutergarten, Kirchenruine, Abtskapelle, Refektorium und Kapitelsaal einbezogen wird, ermöglicht ein außergewöhnliches Karfreitags-Erlebnis. Es hilft zu verstehen, was uns Karfreitag und Ostern heute sagen will. Eingeladen sind alle Interessierten. Start ist am Karfreitag um 19.30 Uhr im Hof der ehemaligen Abtei vor dem Eingang zum Konventsgebäude.

 

Führungen setzen wieder Ostern ein und dauern bis Allerheiligen

An Ostersonntag, dem              21. April 2019, beginnt die diesjährige Führungssaison in der Abtei. 

An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist sie dann wieder von 13 bis 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.