Orangerie-Lesung: „Ferner Süden so nah“

Die Orangerie der Abtei Rommersdorf bietet, aufgrund der starken Nachfrage zum dritten Mal, am 30. September um 18.30 Uhr, den Rahmen für den musikalischen Lyrikabend „Ferner Süden so nah“.
 

Flamenco und spanische Lyrik in mediterranem Ambiente

Nach den erfolgreichen Lesungen im Zuge der Eröffnung der Orangerie, bietet sich in diesem Jahr noch einmal die Möglichkeit die Komposition spanischer Musik und Lyrik zu erleben. Musikalisch entfacht Klaus Mäurer an diesem Abend das Feuer des Südens und entführt das Publikum in die leidenschaftliche Welt des andalusischen Flamenco. Seit mehr als 30 Jahren ist der Gitarrist und Sänger ein Garant für meisterliche Flamenco-Musik, wurde Preisträger im Jahr der europäischen Musik und war musikalischer Botschafter des spanischen Sektherstellers Freixenet. Mit seinem souveränen Spiel versteht es Klaus Mäurer der Gitarre den „authentischem Ausdruck der Gefühle des Lebens“ (Frankfurter Neue Presse) zu entlocken. Der mediterrane Charme  der Veranstaltung wird unterstrichen durch die reizvolle Atmosphäre der Orangerie, die seit der Eröffnung im Juni diesen Jahres Anziehungspunkt für Hunderte von Besuchern geworden ist, die ein paar Stunden Urlaub vom hektischen Alltag suchen. Eine stimmungsvolle Ergänzung erhält das Programm durch die archaische, sinnliche Energie  spanischer und lateinamerikanischer Lyrik (u.a. von Pablo Neruda,  F. Garcia Lorca und Jorge L. Borges), deren Emotionalität mit der melodischen Vielfalt der Gitarre verschmilzt.  Es liest Ute Hartmann.  

Die Karten (12,00 €, davon gehen 2 € an die Stiftung der Abtei Rommersdorf) sind ab jetzt im Vorverkauf erhältlich, in Heimbach-Weis: „Scheunenlädchen“ an der Kapelle Weis, Hauptstr., und in der Orangerie der Abtei Rommersdorf sowie (bis zum 17.09) in Gladbach: „Efeulädchen“ Simon, Untergasse 6. (ul)

Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

Tertiaren treten in Rommersdorf zusammen

Die Prämonstratenser-Tertiaren treffen sich am Pfingstmontag 2018 in der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf zu ihrem jährlichen Pfingstkonvent. Auf der Tagesordnung stehen erfreulicherweise auch einige Neu-Einkleidungen und Neuaufnahmen.

Führungen starten Ostern wieder

An Ostersonntag, 1. April 2018, beginnt die Führungssaison in der Abtei Rommersdorf.           An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist dazu die Abtei von 13 - 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.

Neueröffnung der Orangerie an Palmsonntag 2018 ab 11 Uhr

Pasquale Montemurri ist der neue Betreiber der Orangerie.     Er bringt mit einer bunten Mischung aus Süßem und Herzhaftem neuen Schwung in das Terrassenlokal oberhalb des Französischen Gartens.            Lassen Sie sich vom köstlichen Tortenbuffet, original italienischen Eiskreationen oder Herzhaftem aus der mediterranen und deutschen Küche verwöhnen.

Geöffnet ist jeden Tag außer montags, von 12 Uhr an.