Baumaßnahme 2016 erfolgreich beendet

Die logische Konsequenz zur Fortführung der im Vorjahr geglückten Großbaumaßnahme, die den Neuverputz und die Fassung des Turmes, Chores, der angrenzenden Kapellen und des Querhauses der einstigen Abteikirche zum Inhalt hatte, war in der Zeit von April bis Juli diesen Jahres die Einrüstung des Langhauses und Seitenschiffes, um auch hier den natürlich hydraulischen Kalkmörtel der Fa. TUBAG als Ausgleichsputz, Unter- und Feinputz aufzubringen, letzteren dann wieder freskal mit Kalkfarbe der Fa. Caparol zu streichen, wobei die Pfeiler aus Gründen der starken Bewitterung in einem hellen Erdton abgesetzt werden sollten. In gewohnt zügiger Weise haben Mitarbeiter der Fa. Franken unter Leitung von Alija Shemsi die Arbeiten durchgeführt, so dass zum 13. Juli bereits ausgerüstet werden konnte.

Ansicht von Langhaus,Seitenschiff, Querhaus und Turm von 1992 bis Mai 2015;

nach der Gerüststellung am 7. April 2016,

beim 1. Putzauftrag am 28. April

und nach Anbringung der Juteabspannung,

beim Aufbringen des Feinputzes am 30. Juni

und beim ersten freskalen Anstrich direkt im Anschluss,

beim zweiten Anstrich der Blendarkaden des Langhauses,

am 4. Juli und

unmittelbar nach der Ausrüstung, so dass die Kirche seit Mitte Juli nur so in den Kräutergarten "hineinstrahlt". 

Jüngst hat Kunstschmied Horst Pfeiffer den Bögen der Fenster angepasste Rankhilfen vor den Pfeilern installiert, so dass Rüdiger Klose, der den Kräutergarten seit Jahren ehrenamtlich hegt und pflegt, im Herbst hier neue Rosenstöcke pflanzen kann, die ab den kommenden Jahr Blüten treiben.

 

Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

"Weißer Orden" lädt zur Johannisweinsegnung in die Abteikirche

Am dritten Weihnachtstag, den 27. Dezember 2018, findet um 17 Uhr zum zweiten Mal die Johannisweinsegnung in Rommersdorf statt.


Führungen setzen wieder Ostern ein und dauern bis Allerheiligen 

An Ostersonntag, 21. April 2019, begann die Führungssaison in der Abtei. An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist        sie  von 13 bis 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.