Wenn Engel reisen ... die Instandsetzung des Engeltores

Es war DAS Projekt der Abtei Rommersdorf-Stiftung im Jahr 2018 und ist dank tüchtiger Fachhandwerker prima verlaufen.

Beauftragt im Mai, konnte am 21. November die Taufe begangen werden.

Hier einige Stationen:

Einscannen der Figuren am 11. Mai 2018


Dreidimensionale Aufbreitung der Hl. Margaretha im PC

Ausfräsen des Hl. Augustinus per Roboter

Feinarbeiten durch Bildhauer Bernd Dobrzynski

Verpackung der Gottesmutter zum Transfer in die Abtei

Einsegnung der Figuren durch Pfarrer Heinz Christ am 23. September 2018

Einrüstung des Tores einen Tag später

Nach dem ersten Putzauftrag

Neuvermörtelung der Postamente

Diskussions- bzw. Abstimmungsrunde mit Firmenchef Peter Kalenborn, Spengler Daniel Alke, Kunstschmied Horst Pfeiffer und Bildhauer Michael Ksionsek

Ergänzen der fehlenden Platten

Abdecken mit Kupferblech 

Der spannendste Termin: Das Aufsetzen der Figuren aufs Tor am 15. November,

hier der Hl. Katharina

Horst Pfeiffer bringt einen Tag später den Sternenkranz der Maria an

und die Gebrüder Alfred und Rainer Schäfer befestigen die Edelstahlstützen per Figurendübel bzw. verschrauben sie mit den alten Ankereisen

Das Ergebnis nach Abbau des Gerüstes am 20. November kann sich sehen lassen!

 

Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

10. Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Am 2. Adventswochenende     (8. u. 9.12.2018) findet der      10. Weihnachtsmarkt in Rommersdorf statt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite von Pro Heimbach-Weis über den Link in der Überschrift.

Führungen dauern bis Allerheiligen (1. November 2018)

An Ostersonntag, 1. April 2018, begann die Führungssaison in der Abtei. An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist        sie  von 13 bis 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.