Tertiaren treten in Rommersdorf zusammen

Die Prämonstratenser-Tertiaren treffen sich am Pfingstmontag 2018 in der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf zu ihrem jährlichen Pfingstkonvent.

 

Auf der Tagesordnung stehen erfreulicherweise auch einige Neu-Einkleidungen und Neuaufnahmen. Für die ehemalige Abtei, die unter der Federführung der Abtei-Rommersdorf-Stiftung erhalten wird, ist dies ein interessanter Meilenstein: Es dürfte die erste formelle Prämonstratenser-Zusammenkunft seit Auflösung der Abtei 1803 sein. Für Besucher der historischen Bauten, für die an diesem Tag die Räume des Klausurbereiches rund um den Kreuzgang geöffnet sind, könnten so bemerkenswerte Begegnungen möglich werden, wenn zumindest in den Pausen oder zu Stundengebeten die Ordensleute im weißen Habit anzutreffen sein werden. Beabsichtigt ist eine Laudes in der ehem. Abteikirche. Auch Abt Albert Dölken von der Abtei Hamborn wird zu dem Konvent erwartet. Die Neuaufnahmen und Einkleidungen werden im Rahmen der Gemeindemesse ab 10.30 Uhr in der Gladbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt stattfinden. Gladbach war einst Sitz der Prämonstratenserinnen-Klosters Wülfersberg, eine Tochter Rommersdorfs.


Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

Wohnen in der Abtei

Im Dachgeschoss des Gästehauses ist eine 148 qm große Wohnung frei, die ab sofort mietbar ist.

Tertiaren treten in Rommersdorf zusammen

Die Prämonstratenser-Tertiaren treffen sich am Pfingstmontag 2018 in der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf zu ihrem jährlichen Pfingstkonvent. Auf der Tagesordnung stehen erfreulicherweise auch einige Neu-Einkleidungen und Neuaufnahmen.

Führungen starten Ostern wieder

An Ostersonntag, 1. April 2018, beginnt die Führungssaison in der Abtei Rommersdorf.           An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist dazu die Abtei von 13 - 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.

Neueröffnung der Orangerie an Palmsonntag 2018 ab 11 Uhr

Pasquale Montemurri ist der neue Betreiber der Orangerie.     Er bringt mit einer bunten Mischung aus Süßem und Herzhaftem neuen Schwung in das Terrassenlokal oberhalb des Französischen Gartens.            Lassen Sie sich vom köstlichen Tortenbuffet, original italienischen Eiskreationen oder Herzhaftem aus der mediterranen und deutschen Küche verwöhnen.

Geöffnet ist jeden Tag außer montags, von 12 Uhr an.