Auch 2016 wird Rommersdorfer Kirmes gefeiert

Der seit Jahren am letzten Sonntag im September in der ehemaligen Abteikirche begangene Erntedankgottesdienst der katholischen Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Weis/Gadbach wurde im Vorjahr anlässlich des erfolgreichen Abschlusses der groß angelegten putz- und farbtechnischen Neufassung weiter Teile der Kirche und überraschender Installation dreier der Stiftung überlassener Bronzeglocken gemeinsam mit der Abtei Rommersdorf-Stiftung zu einem Fest ausgeweitet, das an den einstigen Jahrmarkt der Prämonstratenserabtei an St. Michael (29. September) und die damals jährlich stattfindende Bestellung der Kirchspielsbürgermeister erinnern sollte.

Da das vorjährige Fest bei herrlichem Wetter viele Besucher lockte, soll es in diesem Jahr seitens der Pfarrei St. Margaretha wiederholt werden.

 

Wir beginnen am 25. September um 10.30 Uhr mit der Hl. Messe und werden im Anschluss bei hoffentlich schönem Wetter und guter Laune im Englischen Garten feiern. Es gibt Bier vom Fass, Spießbraten mit Krautsalat, ein Kuchenbuffet und Kinderbelustigung.

Parkmöglichkeiten sind dank Familie Oest bzw. Fa. Stollenwerk auf dem Wirtschaftshof am "Engeltor".  

Die Abtei Rommersdorf-Stiftung wird an Ihrem Stand den Klosterbrand vom Mautapfel - einer Ende des 18. Jh. hier kulivierten Mutante des Rheinischen Bohnapfels - anbieten und hofft, neue Mitglieder für den Fördererkreis zu werben, der sich seit 1972 um den Erhalt der Abtei bemüht. Bei einer jährlichen Mitgliedsgebühr von mindestens 12,- € sollte dieses Engagement selbstredend sein.

Der Reinerlös des Festes kommt der Renovierung des Heimbach-Weiser Pfarrheims zugute, das künftig vermehrt von den örtlichen Vereinen und auch zu privaten Feiern genutzt werden soll.

Abtei Rommersdorf-Stiftung 
Stiftsstraße 2
56566 Neuwied
Telefon: 02622 837365
E-Mail: 
abtei-rommersdorf@t-online.de

Aktuelle Meldungen

10. Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Am 2. Adventswochenende     (8. u. 9.12.2018) findet der      10. Weihnachtsmarkt in Rommersdorf statt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite von Pro Heimbach-Weis über den Link in der Überschrift.

Führungen dauern bis Allerheiligen (1. November 2018)

An Ostersonntag, 1. April 2018, begann die Führungssaison in der Abtei. An nahezu allen Sonn- und Feiertagen ist        sie  von 13 bis 18 Uhr für Besichtigungen geöffnet.